Vereine und Jugendarbeit

Städte und Gemeinden können zu ausgewogener Vereinsarbeit durch immaterielle Leistungen wie öffentliche Anerkennung und Ehrungen beitragen. Aber auch finanzielle Zuwendungen zu Gunsten der Vereine sind vielerorts unabdingbar, auch wenn es sich dabei um freiwillige Leistungen handelt. Liberale Vereinspolitik setzt Prioritäten: Besonders gefördert wird die Jugendarbeit der Vereine sowie Konzepte zur Integration von Einwohnern mit Migrationshintergrund. Dabei ist die Zusammenarbeit mit der offenen Sozialarbeit notwendig.

Wichtig ist der FDP eine transparente Vereinsförderung, ggf. durch Richtlinien. Bei Vereinen, die Mitgliederschwund oder Altersprobleme zu verzeichnen haben, sollte der
Zusammenschluss mit anderen Vereinen unterstützt werden.