Mai 2020

Unsere Vereine brauchen Unterstützung – Sport und Musik ziehen an einem Strang

Der Landessportverband Baden-Württemberg e.V. und der Landesmusikverband Baden-Württemberg e. V. haben gemeinsam einen offenen Brief an den Gemeinde- und Städtetag Baden-Württemberg verfasst. Die beiden Verbände bitten die kommunalen Landesverbände, ihre Mitgliedsstädte und Mitgliedsgemeinden aufzufordern, kommunale Nothilfefonds für Vereine nach dem Vorbild der Stadt Schorndorf aufzulegen. So soll die größte Not in Zeiten der Corona-Krise vor Ort gelindert werden. Die Idee des Schorndorfer Hilfsfonds ist es, dass Vereine Unterstützung beantragen können, die aufgrund der Absage von Veranstaltungen bis 31. August 2020 aktuell unter Einbußen leiden. Wenngleich es sich um keine großen Summen handelt, die die Stadt zusätzlich zur regulären Vereinsförderung zur Verfügung stellt, so sollen Vereine in großer finanzieller Notlage unterstützt werden.

Erfreulicherweise sind in Baden-Württemberg inzwischen mehr als drei Viertel der mit COVID-19 erkrankten Menschen wieder genesen. Die Verdoppelungszeit hat sich auf 66 Tage deutlich verlängert. Grund genug aus unserer Sicht, deutlich mehr Lockerungen für Vereine zuzulassen. Sport- und Musikvereine führen ihre Aktivitäten mit größter Sorgfalt durch, wir sollten ihnen nun schnellstens mehr Möglichkeiten für ihre wichtigen   gemeinnützigen Tätigkeit geben.

Herzliche Einladung zum Webtalk am heutigen Mittwochabend

Der FDP-Ortsverband Kernen lädt in Zusammenarbeit mit der FDP Schurwald sehr herzlich zum Webtalk „Corona und die Experten, die Medien und die Politik“ am heutigen Mittwoch von 19.00 – 21.00 Uhr ein.

Jochen Haußmann, gesundheitspolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, ist dazu im Dialog mit Dr. med. Rainer Sätzler, Leitender Oberarzt Klinik für Gefäß- und Thoralchirurgie Esslingen. Die Coronakrise ist derzeit das überragende Thema in der Politik und dominiert unser gesellschaftliches Zusammenleben, den zwischenmenschlichen Umgang und Diskurs miteinander in einem nie dagewesenen Ausmaß. Dr. Sätzler setzte sich dazu in einem Gastbeitrag kritisch mit den aktuellen politischen Entscheidungen auseinander.

Moderiert wird dieser Webtalk mit gotomeeting von Dr. Josef Dornbach, Vorsitzender der FDP Schurwald. Wenn Sie daran teilnehmen möchten, schicken Sie bitte ein Mail an post@fdp-schurwald.de, Sie erhalten dann den Anmeldelink zugeschickt. Wir laden Sie dazu sehr herzlich ein.

Gute Aktion für Kernen – Gutscheine in der Box

Das neuartige Coronavirus „SARS-CoV-2“, das die Atemwegserkrankung „COVID-19“ auslöst und den Schutz der Gesundheit in den Vordergrund gerückt hat, führte zu umfangreichen Einschränkungen unseres Gemeinwesens. Die Folge waren und sind erhebliche wirtschaftliche Auswirkungen.

Viele Unternehmen, Selbstständige, Organisationen und Vereine sind zum Teil in großer existenzieller Sorge. Die Auswirkungen der Corona-Krise sind gravierend. Neben staatlichen Hilfsmaßnahmen sind kreative Ideen hilfreich und willkommen. So wie beispielsweise in Kernen mit der Gutscheinbox. Bereits seit Mitte April läuft die Initiative „Gutschein-Boxen“ als neues Instrument der Wirtschaftsförderung. Zur Wahl stehen weiterhin drei Boxen mit den Themen Lokaler Einzelhandel und Dienstleistungen, Gastronomie sowie Wein und Landwirtschaft. Die Gemeinde Kernen, der Gewerbeverein Kernen und Freundliches Kernen informieren unter der Plattform unter www.kernenhältzusammen.de

Eine gute Idee, die wir gerne unterstützen. Kernen hat mit diesen Boxen ein einfaches und intelligentes System geschaffen, das als Vorbild dienen kann und lokale Identität schafft. Bei der offiziellen Vorstellung am Dienstag hat Jochen Haußmann Bürgermeister Benedikt Paulowitsch für seine Initiative gedankt, sowie auch Florian Schenk, Vorsitzender des Gewerbevereins Kernen und Hans Dietzel für die Geschäftsführung Freundliches Kernen, die für die reibungslose Umsetzung dieser pfiffigen Aktion sorgen.