März 2020

Politik muss man manchmal mit Humor nehmen

Wieder einmal volles Haus beim diesjährigen Politischen Aschermittwoch von Jochen Haußmann im Gasthof Rössle in Weinstadt-Endersbach. Zum zehnten Mal hatte der Landtagsabgeordnete zum gemeinsamen Musizieren bei einem Streifzug durch aktuelle politische Themen eingeladen. Mit dabei war in diesem Jahr ein besonderer Gast: Der Europaabgeordnete Andreas Glück. Auch er dichtete und sang für die rund 80 Gäste. Politik muss man auch einmal mit Humor nehmen. Auch wenn es der FDP aktuell nicht immer zum Lachen zu Mute ist, zeigte sie am politischen Aschermittwoch ihren klaren politischen Kurs – der Liberalismus wird mehr denn je gebraucht. Thematisiert wurde dabei insbesondere die Bildungs,- Wirtschafts- und Verkehrspolitik. Die aktuelle Situation des Nahverkehrs in Baden-Württemberg ist inakzeptabel. In der Bildungspolitik empfiehlt die FDP die Rückkehr zur verbindlichen Grundschulempfehlung. Und in der Wirtschaftspolitik braucht es weniger Bürokratie und mehr Unterstützung unseres Mittelstandes. Bereits vor zehn Jahren hatte Haußmann mit der traditionellen Veranstaltung am Aschermittwoch begonnen. Mittlerweile sind die Lieder wie „Der Hut, der hat drei Ecken“ und „Muss i denn zum Städtele hinaus“ mit ihren extra für diesen Anlass umgedichteten Texten, aus dem Abendprogramm bei Haußmanns politischem Aschermittwoch nicht mehr wegzudenken.

Absage und Verschiebung FDP-Stammtisch vom 26. März

Vor dem Hintergrund der Ausbreitung des Corona-Virus sagen wir den für den 26. März 2020 geplanten Stammtisch der FDP-Ortsverbände Kernen und Weinstadt ab.

Wir bitten um Ihr Verständnis und werden Sie über einen Ersatztermin auf dem Laufenden halten.

Jochen Haußmann
Ortsvorsitzender FDP Kernen

Corona-Krise: umfangreiche Auswirkungen

Das neuartige Coronavirus „SARS-CoV-2“, das die Atemwegserkrankung „COVID-19“ auslöst, hat zu umfangreichen Einschränkungen unseres Gemeinwesens geführt. Im Vordergrund steht der Schutz der Gesundheit und die Unterstützung aller im Gesundheitswesen Verantwortlichen.

Unser Dank gilt in diesen Tagen allen Menschen, die Verantwortung in der medizinischen und pflegerischen Betreuung, im Handel, in Unternehmen, Organisationen und Vereinen oder in vielfacher ehrenamtlicher Tätigkeit übernehmen. Die wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus sind gravierend. Schon heute hat jedes zweite Unternehmen im Land mit den Folgen zu kämpfen. Durch wegbrechende Absatzmärkte im Ausland, ausbleibende Zulieferungen, umfangreiche Anordnungen von Schließungen und abgesagte Veranstaltungen entstehen existenzielle Notlagen. Bund und Land haben umfangreiche Unterstützungen beschlossen.

Viele Informationen finden Sie über das Internet. Für Fragen steht Ihnen der Landtagsabgeordnete Jochen Haußmann gerne zur Verfügung:

per Mail: jochen.haussmann@fdp.landtag-bw.de oder telefonisch 01520 93 734 01.

Absage und Verschiebung FDP-Stammtisch vom 26. März

Vor dem Hintergrund der Ausbreitung des Coronavirus sagen wir den für den 26. März geplanten Stammtisch der FDP-Ortsverbände Kernen und Weinstadt ab. Wir bitten um Ihr Verständnis und werden Sie über einen Ersatztermin auf dem Laufenden halten.

Jochen Haußmann MdL
Ortsvorsitzender FDP Kernen